Alle Details nochmal
genau fokussiert

Niederschlagung von Forderungen

Nutzen

Was tun bei einer uneinbringlichen Forderung? Wann kommen eine befristete oder unbefristete Niederschlagung oder ein Erlass in Betracht? An welchen Rechtsgrundlagen orientiere ich mich? Wie lebt eine befristete Niederschlagung wieder auf? Besonderheiten beim Insolvenzrecht. Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über den Umgang mit uneinbringlichen Forderungen und die unterschiedlichen Forderungsarten mit ihren individuellen Merkmalen und Fristen.

Inhalt

  • Forderungsarten
  • Mahn- und Vollstreckungsverfahren der Forderungsarten
  • Verjährungsfristen
  • Entstehen der uneinbringlichen Forderungen
  • Stundung
  • Erlass
  • Niederschlagung
  • Praxisaustausch
  • Zielgruppe

    Mitarbeiter/-innen aus den Landkreis-, Stadt- und Gemeindekassen und Finanzabteilungen

    Standorte und Termine

    Termine
    auf Anfrage
    Gießen

    Ansprechpartner/-innen

    Seminarnummer

    GI-30-10-0920-2501

    Dauer

    7 UE

    Termin

    Wir richten das Seminar ein, sobald uns genügend Anmeldungen vorliegen!

    Veranstaltungsort

    Hessischer Verwaltungsschulverband
    Verwaltungsseminar Gießen
    Stolzenmorgen 12 A
    35394 Gießen

    Gebühr

    EUR 107,00 Lehrgangsgebühr (Mitglieder)*
    EUR 135,00 Lehrgangsgebühr (Nichtmitglieder)*

    * Die angegebene Gebühr gilt auf Basis der aktuellen Gebührenordnung .
    Bitte beachten Sie bei Fortbildungs- lehrgängen auch unsere Stornierungsbedingungen .