Alle Details nochmal
genau fokussiert

Das neue Umsatzsteuerrecht (§ 2b UStG)

Nutzen

Es werden die Grundlagen der Umsatzbesteuerung der Körperschaften des öffentlichen Rechts vermittelt. Darauf aufbauend wird über typische Einzelfälle aus der Beratungspraxis das Grundlagenwissen vertieft und praktisch anwendbar gemacht.Im Rahmen dieses Seminars wird schließlich anhand von Beispielen über den Aufbau einer Strategie für die rechtskonforme Umsetzung und Einführung des § 2b UStG nach dem Ablauf der Übergangsfristen des § 27 UStG berichtet.

Inhalt

  • Grundlagen der Umsatzbesteuerung von Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • Strategische und rechtskonforme Einführung und Umsetzung des § 2b UStG
  • Vertiefung des Grundlagenwissens und praktische Anwendbarkeit anhand von Beispielen
  • Zielgruppe

    Mitarbeiter/-innen der Verwaltung, die zentral in den Finanzabteilungen oder dezentral für Aufgaben im Zusammenhang mit der Besteuerung ihrer Körperschaft des öffentlichen Rechts verantwortlich sind

    Standorte und Termine

    23
    April 2024
    Frankfurt am Main

    Seminarnummer

    FM-30-10-0370-2401

    Seminartage

    23. April 2024

    Dauer

    8 UE, von 09:00 bis 16:00 Uhr

    Termin

    23. April 2024

    Veranstaltungsort

    Hessischer Verwaltungsschulverband
    Verwaltungsseminar Frankfurt am Main
    Kirschbaumweg 12
    60489 Frankfurt am Main

    Gebühr

    EUR 132,00 Lehrgangsgebühr (Mitglieder)*
    EUR 164,00 Lehrgangsgebühr (Nichtmitglieder)*

    * Die angegebene Gebühr gilt auf Basis der aktuellen Gebührenordnung .
    Bitte beachten Sie bei Fortbildungs- lehrgängen auch unsere Stornierungsbedingungen .